Nicolaus Cusanus Gymnasium,  Reuterstraße 51, 51465 Bergisch Gladbach

Erasmus+ am NCG

 

Erasmus+ am NCG startet voll durch – Bericht über die ersten Begegnungen im Rahmen des Austauschprogramms 

 

Ein typischer Schulhof im Norden Frankreichs. Vor uns steht die französische Schulleiterin. Erwartungsvoll dreht sie sich zu uns um. Die Schüler:innen, angefangen von den ganz Kleinen bis zur Mittelstufe, haben sich zu einem langen Spalier aufgestellt und schwenken italienische, portugiesische, französische und deutsche Flaggen. Dabei begrüßen sie uns laut und freudig, während wir durch die gebildete Gasse schreiten und uns überwältigt umblicken. Ein europäischer Moment!  

 

An dem Erasmus+ Projekt nehmen außer dem Nicolaus Cusanus Gymnasium noch drei weitere Schulen aus Italien, Frankreich und Portugal teil, die sich in Gruppen von jeweils 16 Schüler:innen für eine Woche gegenseitig besuchen. Dabei übernachten die Gastschüler:innen in den Familien der aufnehmenden Länder. Die Sprache in dem kunterbunten Zusammentreffen der vier Nationen (Kulturen) ist Englisch.  

 

Das zweijährigen Projekt steht unter dem Motto „More with less“ und die Aktivitäten drehen sich um Nachhaltigkeit, Recyceln und Umweltschutz.  

In Rouen besuchten wir in den Tagen nach unserem euphorisierenden Empfang beispielsweise ein pädagogisches Gartenprojekt, in dem die Schüler:innen verschiedene Gemüsearten ernteten und ganz frisch zu einem leckeren Gericht verarbeiteten. Alte Stoffreste dienten in einem Workshop zur Herstellung eines künstlerischen Objektes und der Besuch des Meeresmuseums in Dieppe führte den Schüler:innen die Auswirkungen der Meeresverschmutzung durch Plastik vor Augen.  

Im italienischen Viterbo, das im vergangenen November besucht wurde, arbeiteten die Schüler:innen hingegen bei unterschiedlichen Exkursionen und Aktivitäten eindrucksvoll die Wichtigkeit von Wasser für unseren Planeten heraus. Auch hier wohnten die Jugendlichen bei Gastfamilien und lernten neben den projektbezogenen Erkenntnissen hautnah die, in mancherlei Hinsicht dann doch überraschend fremde, italienische Kultur kennen (Pizza in der Frühstücksdose?). 

 

Anfang nächsten Jahres freuen wir uns darauf, unsere europäischen Freunde in Bergisch Gladbach empfangen zu können, während wir bereits ein möglichst abwechslungsreiches und spannendes Programm rund um das grüne Thema der Nachhaltigkeit entwerfen. Der Besuch der portugiesischen Schule stellt kurz darauf den Abschluss des Projektes dar.  

 

Nach den ersten beiden Austauschfahrten können wir schon jetzt eine sehr positive Bilanz für unsere Schüler:innen ziehen, die in den Tagen bei unseren europäischen Nachbarn verschiedenste herausfordernde Situationen meistern mussten und so wertvolle Erfahrungen sammelten.  

Viele motivierende und vielfältige Impulse gehen von dem Projekt aus und bereichern unsere Schulgemeinschaft.  

Deswegen arbeitet das Erasmusteam schon an weiteren Projekten und der Akkreditierung unserer Schule im Rahmen von Erasmus+. 

Unsere aktuellen Beiträge

  • Suchtpräventionstag

      Im Rahmen eines Ersatzprogramms zu den Sportkompaktkursen wurde im Mai ein Suchtpräventionstag an unserer Schule für die Jahrgangsstufe 10 durchgeführt. Dieser lief folgendermaßen ab: Es gab drei verschiedene Räume, weiterlesen
  • Projektwoche "We-Time"

    Liebe Schulgemeinde, nach langen Jahren des Wartens wird in diesem Jahr endlich wieder eine Projektwoche stattfinden. Vom 25.06. bis 28.06. bieten SchülerInnen, Lehrer, Eltern und externe Veranstalter unter dem Motto weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57

Wir sind für Sie da!

  1. Tel: (02202) 96997 - 0
  2. Fax: (02202) 96997 - 39
  3. Reuterstraße 51
  4. 51465 Bergisch Gladbach
  5. sekretariat@ncg-online.de
  6.  

Wir sind dabei!

 

 

  1.  
  2.  
  3.  
  4.  
  5.  
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.