Endlich Neuigkeiten zur Sanierung unseres Gebäudes

Schulleiterin Inge Mertens-BillmannEs ist so weit:

endlich kommt die von unserer Schulträgerin, der Stadt Bergisch Gladbach, beabsichtigte Weiterführung der Sanierung unseres Gebäudes in Gang. Nach der Überarbeitung der naturwissenschaftlichen Räume, der Sporthalle sowie des Cafeteria-/Mensabereiches wird es jetzt insbesondere um die Klassen- und Kursräume sowie die Aufenthaltsbereiche gehen.

Dazu hat am 20. Oktober ein erstes Treffen mit dem Planungsbüro smp stattgefunden, das im Vergabeverfahren der Stadt Bergisch Gladbach als Generalunternehmer ausgewählt wurde.
Ab sofort beginnt also die Planungsphase, an der alle in der Schulkonferenz vertretenen Gruppen der Schulgemeinschaft beteiligt sein werden bzw. bereits waren. Dazu hatte die Schulkonferenz vor einigen Monaten eine Baukommission eingesetzt, der neben der Schulleitung jeweils mehrere Vertreterinnen und Vertreter der Lehrer-, Eltern- und Schülerschaft angehören. Sie hatten bereits vor der Ausschreibung der Planungsarbeiten gemeinsam Überlegungen angestellt, welche Aspekte bei der Sanierung besondere Beachtung finden sollten. Diese wurden der städtischen Planerin mitgeteilt und von ihr in die Ausschreibung eingearbeitet.

Ab jetzt wird es also konkret – alle Beteiligten hoffen sehr, dass das Planungsbüro die Notwendigkeiten, aber auch unsere Wünsche mit überzeugenden und bezahlbaren Ideen beantworten und die Sanierung gestalten wird.
Insgesamt wird es bei dieser Sanierung nicht nur darum gehen, akustisch gut gedämmte Klassenräume mit dichten Fenstern und sicher funktionierender Heizung bereit zu stellen, sondern z.B. auch darum, das Gebäude stärker zu einem Lebens- und nicht nur Lern-Ort für Schülerinnen und Schülern aller Altersgruppen mit langen Schultagen zu machen.
Unsere Aula wird in den Blick kommen: Wir wünschen uns einen modernen Veranstaltungsraum mit großer Bühne z.B. für unsere zahlreichen musikalischen Veranstaltungen, der auch – wie bisher – Externen zur Verfügung stehen könnte.

Dies alles und noch mehr muss über mehrere Jahre bei laufendem Schulbetrieb mit rund 950 Schülerinnen und Schülern bewerkstelligt werden!
Wie groß diese Herausforderung wirklich ist und was sie uns allen abverlangen wird, wird sich erst nach und nach zeigen … Auch hier hoffen wir auf kluge, verträgliche Vorgehensweisen durch das erfahrene Planungsbüro.
Und: Alle hoffen, dass nach den entsprechenden Ausschreibungen noch vor Schuljahresende erste Arbeiten einsetzen!

Über 12 Millionen Euro werden in die bauliche Sanierung des NCG-Gebäudes fließen und aus ihm einen Ort machen, der von den hier Lernenden und Arbeitenden gerne aufgesucht , belebt und „bewohnt“ wird und für die Schulträgerin deutlich kostengünstiger als bisher zu betreiben ist.

Auf geht’s!

Suchen

Über uns.

Beim Fremdsprachenunterricht Seit Beginn des Schuljahres 2005/2006 unterrichten wir als Städtisches Gymnasium im Zwei-Sprachen-Modell ab Klasse 5 (Englisch + Französisch oder Englisch + Latein).
 
Leckere Nudeln Für Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 und 6 bieten wir nach dem Mittagessen eine Übermittagbetreuung (bis 15:45) an. Unter Anleitung erledigt jedes Kind seine Hausaufgaben und lernt; anschließend ist Zeit für Spiele und wechselnde Aktivitäten.  
 
In unserer Bibliothek Unsere moderne Bibliothek, betreut von einer Bibliothekarin und ehrenamtlich tätigen Eltern, steht mit ca. 20.000 Bänden sowie Internetrechnern und einem großzügigen Lesesaal mit Arbeitsplätzen allen Schülern zur Nutzung offen.
 

Aktuell.

Das NCG stellt sich vor

Informationsnachmittag für die künftigen Fünftklässler und ihre Eltern. Mit Schulrundgang und Schnupperunterricht. 07. Dezember 2018, Einlass 17Uhr, Beginn 17:15 Uhr mit einer Begrüßung durch die Schulleitung. Das Programm endet um 19:30. Danach: Stehcafé mit Gelegenheit zu individuellen Fragen und Ausstellung.

(Diese Veranstaltung entspricht dem früheren "Tag der offenen Tür")

Probleme mit den Kontaktformularen

Aktuell gibt es technische Probleme mit unseren Kontaktformularen. Bitte melden Sie sich bei einem Kontaktwunsch telefonisch im Sekretariat, um die jeweilige Email-Adresse zu erfahren. Wir arbeiten an der Lösung des Problems.  

Mittagessen online bestellen

Unser Mittagessen kann am Terminal (Bibliothek) oder online bestellt werden. 3 Werktage Vorlauf bedeutet: Bis Montag (12 Uhr) muss das Essen für Donnerstag ausgewählt sein. Nachträglich auswählen / mit Bargeld bezahlen ist nicht möglich. 
Zum Tag der Essensausgabe ist noch eine Stornierung bis 9 Uhr möglich. 

Lehrer-Login