Der Sport-LK (Q2) muss in die Box

Von Lunges über Air Squats bis hin zu Push Ups, Pull Ups und E.M.O.M.s. Der Sport-LK kam bei dem CrossFit-Workout ganz schön ins Schwitzen.

CrossFit ist eines der härtesten Fitness-Trainings der Welt aber zugleich auch ein Wettkampfsport, in dem Gewichtheben, Sprinten, Eigengewichtsübungen sowie turnerische Elemente miteinander kombiniert werden. Bei dem Training werden weiterhin Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Balance und Koordination geschult.

Trainiert wird in der sogenannten CrossFit-Box. Geschäftsinhaber (u.a.) der Box in Bergisch Gladbach (www.crossfit-bergischgladbach.de) ist Stefan Meyer, ein ehemaliger NCG-Schüler.

Der Sport-LK durfte sich in 90 Minuten in unterschiedlichen Übungen erproben und diese wurden am Ende in einem sogenannten „Workout of the day“ durchgeführt. Dabei gaben die beiden Trainer, Stefan und Lidia, Tipps für die richtige Ausführung der Übungen und zeigten den Schülern unterschiedliche Möglichkeiten, ein Fitness-Training durchzuführen.

Trotz des harten Workouts hat es allen Spaß gemacht, Sport auch mal außerhalb der NCG-Sporthallen zu betreiben. 

Weiterlesen...

Auf ein Neues - Kooperation mit Kolumba, die 2.!

Führung durch das Museum Kolumba für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte am 09.12.2016

Im Rahmen unser 2. Kooperation mit dem Museum Kolumba in Köln sind alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte herzlich eingeladen, an einer Führung durch das Museum am Freitag, den 09.12.2016, um 17.30 Uhr teilzunehmen. Die aktuelle Jahresausstellung trägt den Titel „Me in a no-time state. Über das Individuum“.

Die erfahreneren NCG-ler erinnern sich vermutlich noch gut an unsere erste Kooperation mit dem Museum Kolumba im Schuljahr 2013/2014. Damals haben Schülerinnen und Schüler an zwei Tagen ihre im Kunstunterricht entwickelten Werke ausgestellt, im Rahmen der Präsentation traten auch die Ballett-AG und eine Lateinklasse mit einem selbstgeschriebenen lateinischen Theaterstück auf. Im gesamten Museum waren außerdem Schülerinnen und Schüler unterwegs, die die außergewöhnliche Akustik für kleine Konzerteinlagen genutzt haben.

In diesem Schuljahr findet nun die Neuauflage der Kooperation statt. Wir sind durchaus stolz darauf, dass wir die erste Schule sind, mit der das renommierte Museum zum zweiten Mal im Rahmen eines Schuljahres zusammenarbeitet.

Nun gilt es, sich den 01.04.2017 rot im Kalender zu markieren, denn an diesem Tag finden die Präsentation der Schülerwerke aus dem Kunstunterricht und das Rahmenprogramm in Kolumba statt. Für dieses Rahmenprogramm werden übrigens noch Beiträge gesucht.

Wenn Ihr bzw. Sie an der Führung am 09.12.2016 teilnehmen möchtet/möchten, dann wird um eine Anmeldung bis zum 30.11.2016 bei Herrn Schmitter gebeten unter seiner Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Eine Anmeldung ist notwendig, damit wir rechtzeitig die Gruppengröße für die Führung abschätzen können.

Weiterlesen...

Marathonis

 

Clara Beggerow, Lenja Cupan, Leonie Huckschlag, Jule Scholl, Nicole Nickel, Judith Höhne, Lukas Gardeweg, Lukas vom Lehm, Mala Schulz, Johanna Pahl (Es fehlen: Jonathan Anand, Benni Gerber, Mala Schulz)

 

 

Beim RheinEnergie Schulmarathon Köln am 2.10.2016 starteten dieses Jahr wieder zwei sehr erfolgreiche Teams für das NCG:

 

Mädchen-Team: Clara Beggerow, Lenja Cupan, Leonie Huckschlag, Jule Scholl, Nicole Nickel, Judith Höhne

(Ergebnis: 3:39 Stunden; 5. Platz in der Altersklasse)

 

Mixed-Team: Lukas Gardeweg, Benni Gerber, Lukas vom Lehn, Mala Schulz, Johanna Pahl und Jonathan Anand

(Ergebnis: 3:06 Stunden; 3. Platz in der Altersklasse)

Eine tolle Leistung! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Sporthelferausbildung 2016

IMG 6500

Bei der Sporthelferausbildung haben wir viel gelernt, z.B. wie man im Team arbeitet und wie man sich vor einer Gruppe präsentiert, wodurch das Selbstbewusstsein gestärkt wird. Außerdem bekommt man einen 1. Hilfe Kurs von der Sanitäts-AG. Wir haben das Erlernte während einiger Sportstunden, die wir leiten durften, praktisch angewendet. Die Lehrerinnen Fr. Hegemann und Fr. Reckenthäler haben sich sehr engagiert und zeigten uns viele Techniken und Methoden, wie man ein guter Sporthelfer wird. IMG 6496Wir sind insgesamt 16 Schülerinnen und Schüler und haben alle die notwendige Prüfung zum Sporthelfer geschafft. Alle sind mit viel Spaß bei der Sache.

Die AG, die wir Schüler aus der Jahrgangsstufe 8 selbstständig betreuen, findet Montag bis Donnerstag von 13.30 Uhr bis 14.00 Uhr für alle 5. und 6. Klassen in der Sporthalle 2 statt.

Wir hoffen ihr habt Spaß an der AG!

Über den Tellerrand hinaus - Die Projektwoche zum Nachhören

Am Samstag, den 19.11.2016, besteht noch einmal die Möglichkeit, auf unsere letzte Projektwoche vor den Sommerferien zurückzublicken. An diesem Tag läuft auf RadioBerg von 20 - 21 Uhr die Radiosendung, die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Projektwoche erstellt haben, um über möglichst viele Projektideen zu berichten. Das Team des Schülerradios dankt der Fa. Berg TV für die Unterstützung bei der Vorbereitung der Radiosendung und wünscht allen Schülerinnen und Schüler, Eltern, Verwandten, Lehrerinnen und Lehrern viel Vergnügen beim Hören.

Klassenfahrt nach Altenahr

Vom 31. August bis zum 2. September war die 6c auf Klassenfahrt. Für 3 Tage fuhren wir nach Altenahr in der Eifel. Dort waren wir in einer Jugendherberge untergebracht.
Nach einer 1,5-stündigen Busfahrt liefen wir noch ein Stückchen, da die Jugendherberge im Wald lag. Als wir ankamen, waren unsere Zimmer noch nicht fertig. Dafür lernten wir unseren Teamleiter Alex früher kennen und spielten Teamspiele. So bauten wir eine Klassenstadt aus ca. 10 000 Holzklötzen.

IMG 0983 1
Um kurz nach 17 Uhr durften wir endlich auf unsere Zimmer. Gegen 18 Uhr gingen wir dann zum Essen und danach spielten wir noch Spiele. Um 22:00 Uhr war Bettruhe.
Nach dem leckeren Frühstück spielten wir Stratego, ein Geländespiel, das Alessia und Mia für uns vorbereitet hatten. Danach gingen wir in den Wald, wo Alex bereits eine Slackline in 4 Meter Höhe zwischen zwei Bäume gespannt hatte. Jeder von uns wagte sich darauf. Während wir warteten, durften wir auf einen Berg klettern oder Minispiele spielen.
Nachdem jeder einmal dran war, machten wir in verschiedenen Gruppen eine GPS-Tour.
Nachmittags starteten wir  zum Teufelsloch und zum „schwarzen Kreuz“, wo wir uns die Sagen zu diesen Orten erzählten, was sehr schön war. Es war für einige eine anstrengende Wanderung, aber sie hat sich gelohnt.
Nach dem Abendessen gingen wir ans Lagerfeuer und aßen Stockbrot. Um 22:00 Uhr war Bettruhe. ;-)
Am dritten Tag standen wir ganz früh auf und wanderten zur Burg Are, wo wir eine tolle Aussicht hatten und das ganze Tal sahen. Eine nette Führerin zeigte und erklärte uns alles.
Danach gingen wir zu einem Spielplatz und an die Ahr. Dort machten wir ein kleines Mittagspicknick und sammelten blaue und türkisfarbene Mariensteine, ein typisches Mitbringsel aus Altenahr. Anschließend mussten wir direkt in den Bus zurück nach Hause.
Es war eine schöne Klassenfahrt, die der Klasse viel Spaß und Zusammenhalt brachte.

Für Bilder bitte weiterlesen.

Weiterlesen...

Suchen

Aktuell.

Das NCG stellt sich vor

Informationsnachmittag für die künftigen Fünftklässler und ihre Eltern. Mit Schulrundgang und Schnupperunterricht. 07. Februar 2017, Einlass 17Uhr, Beginn 17:15 Uhr mit einer Begrüßung durch die Schulleiterin.

(Diese Veranstaltung entspricht dem früheren "Tag der offenen Tür")

Sozialpraktikum 2017

Alle aktuellen Informationen zum Sozialpraktikum befinden sich im Downloadbereich (unter Service) und in diesem Artikel.

!!! NEUE TELEFONNUMMER !!!

Achtung! Das Sekretariat ist ab sofort unter einer neuen Telefonnummer erreichbar:

02202 - 96997-0

Über uns.

Beim Fremdsprachenunterricht Seit Beginn des Schuljahres 2005/2006 unterrichten wir als Städtisches Gymnasium im Zwei-Sprachen-Modell ab Klasse 5 (Englisch + Französisch oder Englisch + Latein).
 
Innenansicht des Neubaus 2006 erhielt das Hauptgebäude mit dem Neubau eine moderne Ergänzung. Bis 2011 folgte die Sanierung aller naturwissenschaftlichen Räume und des Cafeteria-Mensa-Bereiches.
 
In unserer Bibliothek Unsere moderne Bibliothek, betreut von einer Bibliothekarin und ehrenamtlich tätigen Eltern, steht mit ca. 20.000 Bänden sowie Internetrechnern und einem großzügigen Lesesaal mit Arbeitsplätzen allen Schülern zur Nutzung offen.
 

Lehrer-Login

Neues zur Studien- und Berufsorientierung