Frankreichaustausch 2017

20170518 155726

Am Mittwoch den 17.05 ging es endlich los!
Nachdem wir, die Klassen 8c, 8d und 8e sich wochenlang überlegt hatten was wir einpacken sollen oder was wir letztlich  als Gastgeschenk mitbringen wollen, trafen wir uns um 7 Uhr an der Bushaltestelle vor der Schule. Als die Koffer in den Bus eingeladen waren, wir uns verabschiedet hatten und endlich auf unseren Plätzen saßen, fuhren wir um 7:30 Uhr los. Die Fahrt nach Lens und Béthune, bei 30 Grad,  dauerte ca.6 Stunden mit einer Pause von 30 Minuten in Belgien. Die Busfahrt verbrachten wir mit Musik hören, lesen und quatschen. Außerdem sorgten wir uns um die Fragen, wie  der Austausch ablaufen würde, ob uns die Gasteltern mögen oder wie um Himmels willen wir uns  jetzt begrüßen sollten. Als wir dann in Béthune waren haben wir dort die jeweiligen Schüler und Frau Hegemann am Collège Sainte Famille abgesetzt. Die Schüler von Lens fuhren dann mit Herrn Nieweg und Frau Pithan zum Collège Sainte Ide weiter. Dort wurden wir dann herzlich mit Kaffee und Kuchen empfangen. Danach fuhren wir in die einzelnen Gastfamilien.

Weiterlesen...

POL&IS 2017

Wie schon in den vergangenen Jahren nahmen auch 2017 wieder politik- und geschichtsinteressierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 an einem dreitägigen Planspiel zur aktuellen Politik und internationalen Sicherheit der Bundeswehr teil.

Am 2. Mai machten sich 20 TeilnehmerInnen begleitet von Frau Wolf im bundeswehreigenen Reisebus auf den Weg nach Winterberg. Dort angekommen bezogen wir unsere Zimmer in einer Liegenschaft (keiner Kaserne!) der Bundeswehr, die gleichzeitig auch Olympiastützpunkt ist.PolIs

Nach Bettenbau und Mittagessen begann die Simulation „Festung Europa“, in der es um die aktuellen Themen Asyl- und Flüchtlingspolitik ging. Aufgabe war es, die EU- Mitgliedstaaten, die vorher den einzelnen Schülern zugelost wurden, mit ihren Standpunkten in Diskussions- und Verhandlungsrunden zu vertreten, Kompromisse zu schließen und Ergebnisse vertraglich festzuhalten. Es war interessant, die unterschied-lichen Perspektiven der einzelnen Länder kennenzulernen und durch das Halten von Reden oder Vortragen von Beschlüssen eigene Präsentationsfähigkeiten zu verbessern. Der Tag endete mit einer weiteren Simulation - dem „Terror- Turm“. Dabei ging es in Gruppenarbeit darum, effiziente und folgerichtige Methoden und Maßnahmen zur Terrorbekämpfung  zu „erschnipseln“. Als schwierig erwies sich die Einigung auf ein gemeinsames Ergebnis aufgrund unterschiedlicher Herangehensweisen an das Thema.

Weiterlesen...

Austausch mit der Headington School, Oxford, England

headington

Vor einigen Wochen besuchten wir, 11 Schülerinnen der Stufen 8, 9 und EF unsere Austauschpartnerinnen der Headington School, einer Privatschule für Mädchen mit Internat in Oxford. Sie waren schon im Februar bei uns in Bergisch Gladbach gewesen. Und so war die Freude über das Wiedersehen groß.

Die Ausstattung der Schule ist bemerkenswert: Von Tennisplätzen über eine Schwimmhalle bis hin zu Gebäuden für Musikunterricht und Schultheater bietet die Schule für alle Talente sehr gute Möglichkeiten. Bemerkenswert ist auch, dass alle Schülerinnen mit eigenen iPads arbeiten.

Wir haben viele schöne Erfahrungen gemacht. Bei den gemeinsamen Ausflügen war das „London Eye“ und auch das „Punting“ (Stechkahnfahren) Höhepunkte. Und auch manche Befürchtungen über Verständigungsprobleme vor unserer Fahrt waren unbegründet. Alles hat gut geklappt.

Und auch unser Gastgeschenk, ein Pullover mit der englischen und deutschen Flagge und den Namen aller Teilnehmer bleibt eine schöne Erinnerung und ist auch bei unseren englischen Partnerinnen sehr gut angekommen.

Marathonis wiederholt erfolgreich!

Am 2. April 2017 fand der Deutsche Post Marathon Bonn statt. Mit 13.000 Sportlern, knapp 200.000 Zuschauern, einer abwechslungsreichen Strecke und einem exzellenten Service für die Läufer gehört der Bonn Marathon seit über 15 Jahren zu den größten und beliebtesten Laufevents in Deutschland.

Bereits zum 12. Mal fand im Rahmen des Deutsche Post Marathon Bonn der Schulmarathon statt. SchülerInnen absolvierten die Marathonstrecke als Team in Form eines Staffelwettbewerbs. Auch das NCG war hier mit einem Team vertreten mit SchülerInnen von Klasse 8 bis Q2.

Es starteten: Jule Scholl, Eric Cramer, Lukas vom Lehn, Mala Schulz, Benni Gerber und Jonas Wolff.

Weiterlesen...

Lüttich-Ausflug 7c&7d

LüttichAls wir am Mittwochmorgen gegen 8.15 Uhr in den Bus stiegen, waren alle Beteiligten schon sehr gespannt auf den folgenden Tag in der belgischen Stadt Lüttich (oder wie man auf Französisch sagt: Liège). Zwei Stunden Busfahrt später waren wir endlich am Ziel angelangt. Unsere Lehrer hatten eine Stadt-Rallye vorbereitet, die dann auch nach Gruppenaufteilung begann. Zu zweit mussten wir einen Fragebogen ausfüllen, der uns durch ganz Lüttich führte. Nach vier Stunden "Stadttour" durch Lüttich sahen wir viele tolle Sehenswürdigkeiten, aßen belgische Pommes und Waffeln und fragten viele Passanten in (unserem hervorragenden) Französisch nach dem Weg. Auf der Rückfahrt im Bus gab es dann noch eine Preisverleihung. Gekrönt wurden jeweils drei Zweiergrüppchen, welche den Fragebogen am besten ausgefüllt hatten.Als Preis gab es unterschiedliche belgische Kekse, Waffeln oder Bonbons. Am Ende waren wir erschöpft,aber auch glücklich über den erfolgreichen Tag.

Lesungen für die Klassen 5 und 6

Anlässlich des Welttages des Buches am 23.04.2017 finden am Freitag, dem 28.04.2017, erstmalig Lesungen für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 statt. In jeder Klasse soll an diesem Tag in einer Stunde aus einem Kinder- oder Jugendbuch vorgelesen werden. An den Lesungen beteiligen sich Gäste von außerhalb der Schule, Kolleginnen und Kollegen, aber auch Schülerinnen der Klassen 6a und 6c, die einigen Klassen der Jahrgangstufe 5 ihre Lieblingsbücher vorstellen werden. Außerdem ist es uns gelungen, die Jugendbuchautorin Frau Gruber für die Lesung in zwei Klassen zu gewinnen. Sie wird Fragen zu ihrer Arbeit als Autorin beantworten und Passagen aus ihrem Jugendbuch "Eisaugen" vorlesen.

Die Stiftung Lesen unterstützt den Welttag des Buches jedes Jahr durch die Herausgabe eines kleinen Buches unter dem Motto "Ich schenk Dir eine Geschichte!". In diesem Jahr handelt es sich um die Gespenstergeschichte "Das geheimnisvolle Spukhaus" von Henriette Wich. Auch dieses Buch wird in einigen Klassen im Deutschunterricht thematisiert werden. Alle Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, sich an einem Wettbewerb der Stiftung Lesen zum Thema "Gespenstergeschichten" zu beteiligen. Wer Interesse an der Teilnahme hat, findet Informationen unter dem folgenden Link: https://www.stiftunglesen.de/download.php?type=documentpdf&id=2000.

Wir versprechen uns von den Veranstaltungen, bei allen Schülerinnen und Schüler das Interesse am Lesen weiter zu fördern.

Suchen

Über uns.

neubau  Bewährter Inhalt, aber bald völlig neues Erscheinungsbild: Voraussichtlich im Jahr 2021 werden die sanierten Gebäudeteile, der große Neubau und die Außenanlagen fertig sein. Und wir werden in einer großzügig geplanten, neuen Schule lernen. 
 
Leckere Nudeln Für Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 und 6 bieten wir nach dem Mittagessen eine Übermittagbetreuung (bis 15:45) an. Unter Anleitung erledigt jedes Kind seine Hausaufgaben und lernt; anschließend ist Zeit für Spiele und wechselnde Aktivitäten.  
 
In unserer Bibliothek Unsere moderne Bibliothek, betreut von einer Bibliothekarin und ehrenamtlich tätigen Eltern, steht mit ca. 20.000 Bänden sowie Internetrechnern und einem großzügigen Lesesaal mit Arbeitsplätzen allen Schülern zur Nutzung offen.
 

Aktuell.

Anmeldung für die neuen fünften Klassen

Der Anmeldezeitraum für unsere neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler ist in diesem Jahr:

  • 11.3. bis 22.3.19, jeweils 8.00 bis 12.00 Uhr.
  • 14.3. zusätzlich auch 14.00 bis 18.00 Uhr.


Bitte vereinbaren Sie einen Termin ab dem 18.02.19 über das Sekretariat unserer Schule. 

Telefon: (02202) 96 99 70

Kommen Sie dann zu Ihrem Anmeldetermin nach Möglichkeit mit Ihrem Kind gemeinsam. Bitte bringen Sie Halbjahreszeugnis, Anmeldeschein und Geburtsurkunde mit. 

Herzlich willkommen am NCG!

Mittagessen online bestellen

Unser Mittagessen kann am Terminal (Bibliothek) oder online bestellt werden. 3 Werktage Vorlauf bedeutet: Bis Montag (12 Uhr) muss das Essen für Donnerstag ausgewählt sein. Nachträglich auswählen / mit Bargeld bezahlen ist nicht möglich. 
Zum Tag der Essensausgabe ist noch eine Stornierung bis 9 Uhr möglich. 

Lehrer-Login