Wiederbeginn des Unterrichts für die Q1

Liebe Schülerinnen und Schüler der Q1, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

hiermit möchten wir Sie schon einmal grundsätzlich darüber informieren, dass ab kommenden Montag, den 11.05.2020, der Unterricht in der Jahrgangsstufe Q1 mit einem Sonderplan wieder beginnt. Dieser Sonderplan ist noch in der Erarbeitung und wird den Schülerinnen und Schülern morgen Mittag über Teams zugeschickt. Hierzu richten die beiden Beratungslehrkräfte gerade ein entsprechendes Stufenteam ein. Geplant ist, den Unterricht vom 11.05.2020 - 14.05.2020 mit den beiden Leistungskursschienen beginnen zu lassen. Dazu wird es nötig sein, zumindest einige Kurse zu teilen, um die Hygiene- und Abstandsregelungen umsetzen zu können. Wie der Unterricht in den Grundkursen fortgeführt wird, entscheiden wir dann zu Beginn der kommenden Woche. 

Neben dem Sonderplan erhalten die Schülerinnen und Schüler morgen auch Hinweise über die Hygieneregeln und weitere Dinge, die für den Wiederbeginn des Unterrichts zu beachten sind.

Wir weisen darauf hin, dass es sich bei dem ab Montag beginnenden Unterricht um Pflichtunterricht handelt. Allerdings können sich Schülerinnen und Schüler auf Antrag bei der Schulleitung vom Unterricht beurlauben lassen, wenn sie entweder

  • selbst zu einer der bekannten Risikogruppen gehören oder
  • sie mit Menschen in einem Haushalt zusammenleben, die einer der bekannten Risikogruppen angehören.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Unterricht und das Wiedersehen.

 

Microsoft „TEAMS“ am NCG!

Für mich ist Teams eine sehr tolle Plattform, weil man sehr übersichtlich seine Aufgaben sehen kann und sich mit Schulkameraden gut über die Chats oder Telefonate austauschen kann. Außerdem ist es eine gute Funktion für live-Übertragungen, falls man keine Ahnung hat wie man was bei Word oder Excel macht. Somit kann man einem sehr gut erklären, wie und wo man Sachen findet.“ Schülerin der Klasse 8

TeamsErst eine Woche ist seit den Osterferien vergangen und die NCG-Schulgemeinde bewegt sich zum ersten Mal in virtuellen Klassenräumen. Dabei konnten verschiedene positive Erfahrungen gesammelt werden, jedoch ist auch deutlich geworden, dass der persönliche Kontakt allen Beteiligten sehr fehlt!

Bereits zu Beginn des zweiten Halbjahres 2019/20 starteten die ersten Vorbereitungen zur Einführung von Microsoft Office, wobei alle Schülerinnen und Schüler bzw. Lehrerinnen und Lehrer mit einem umfassenden Software-Paket, finanziert durch die Stadt Bergisch Gladbach, ausgestattet werden sollten. Und dann kam die Corona-Krise und plötzlich ...

Weiterlesen...

Mit Bus und Bahn zum NCG

mobil.nrw AushangLiebe Schulgemeinde,

Hier sehen Sie einen Flyer mit Verhaltenstipps in Bussen und Bahnen. Solche und andere Informationen zu dem Corona-Virus finden sie zukünftig unter "Rund um Corona" oben in der Menüleiste.

 

 

Achtung: Rechtliche Informationen für die Q2

Hier finden die aktuellen Abiturienten rechtliche Informationen zum Abitur 2020! Bitte schauen Sie sich die folgende Präsentation an: Info-SuS-Abitur2020.mp4

Unterricht nach den Osterferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, lieber Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

wie Sie und Ihr alle den Medien vermutlich schon entnommen haben/habt, wird der Unterricht nach den Osterferien erst schrittweise wieder hochgefahren. Zunächst beginnt der Unterricht ab dem 23.04.2020 unter sehr engen Rahmenbedingungen für die Abiturientinnen und Abiturienten. Ab wann genau und wie der Unterricht für die anderen Schülerinnen und Schüler wieder aufgenommen wird, darüber entscheidet das Schulministerium in den kommenden Wochen. Bis dahin findet weiter das so genannten "Lernen auf Distanz" statt, das wir nun ja schon alle aus der Zeit vor den Osterferien kennen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten also weiter online Aufgaben, die sie in der Zeit der fortdauernden Schulschließung bearbeiten sollen. 

Sinnvoll ist es, dass Ihr versucht, Eurem Tag eine dem "normalen" Schultag vergleichbare Struktur zu geben, also dass die Aufgaben z. B. im Rahmen der Kernunterrichtszeit von 07.50 - 13.15 erledigt werden. Dass das natürlich nicht immer ganz reibungslos geht, ist uns allen klar.

Wir alle haben natürlich noch viele Fragen, auf deren Klärung wir noch etwas warten müssen. Es gibt in der letzten Schulmail des Ministeriums erste Hinweise, wie mit der Bewertung von zu Hause erbrachten Aufgaben zu verfahren ist oder wie sich die Versetzung in das nächste Schuljahr gestalten soll. Wir bitten noch um ein wenig Geduld, bis wir selbst hier etwas klarer sehen. Natürlich werden alle Beteiligten von uns umgehend über die Anordnungen und Entscheidungen des Ministeriums informiert.

Nutzen Sie, liebe Eltern, bitte die nächsten Tage, um Ihre Kinder noch für die schuleigene Office365-Plattform anzumelden, falls das noch nicht geschehen sein sollte. Denn mit dieser Plattform besthet die Möglichkeit, über einen für die Schule einheitlichen Weg Aufgaben bereitzustellen, diese zu bearbeiten und in Kontakt zu bleiben z. B. bei Rückfragen und Verständnisproblemen, aber auch einfach einmal für ein paar nette Worte untereinander. Wir werden Schritt für Schritt die Möglichkeiten der bereitgestellten Programme besser kennenlernen und so alle gemeinsam - Schülerinnen und Schüler, Eltern, aber auch Lehrkräfte - viel im Bereich der Digitalisierung dazulernen. Das ersetzt sicherlich in keiner Weise das gemeinsame Lernen im Unterricht, aber bietet uns allen die Möglichkeit, im Lernstoff zu bleiben. Wir danken allen, die sich schon für diese Plattform angemeldet haben und gerade auch den Lehrkräften und Sekretärinnen, die in den letzten Wochen die technische Umsetzung auf den Weg gebracht haben.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund,

S. Hees (Schulleiter)      J. Schmitter (Stellv. Schulleiter)

Mitteilung der Schulleitung zu Beginn der Osterferien

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

nun liegen die drei Wochen der Schulschließung schon hinter uns und die regulären Osterferien vor uns. Diesen Zeitpunkt möchten wir nutzen, um uns in einem Brief an Sie und Euch alle zu wenden.
Vieles ist in den letzten Wochen und Monaten passiert, mit dem noch zu Beginn des Jahres niemand rechnen konnte. Und in der aktuellen Situation lässt sich noch nicht abschätzen, was sich in den nächsten Wochen und Monaten noch ereignen wird. Wichtig ist aber, dass wir alle weiterhin Ruhe bewahren und den Mut nicht verlieren und gemeinsam – trotz aller Kontaktverbote und Einschränkungen – die Situation meistern, auch wenn uns im Moment noch an vielen Stellen die nötigen Informationen fehlen, wie sich die Zeit nach den Osterferien gestalten wird.

Deshalb möchten wir vor allen Dingen auf die positiven Entwicklungen der vergangenen Wochen schauen:

  • Mit viel Elan, Arbeitseinsatz und Kooperation auf allen Seiten ist es uns gelungen, so gut wie möglich den „Unterricht auf Distanz“ durchzuführen. Das hat von uns allen – von den Eltern, den Schülerinnen und Schülern, den Lehrkräften und alle anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schule – zusätzlichen Arbeitseinsatz, Organisations- und auch Improvisationstalent erfordert. Wir konnten aber feststellen, dass die allermeisten Schülerinnen und Schüler hoch motiviert die oft mit viel Aufwand bereitgestellten Aufgaben in ihrem „Homeoffice“ erledigt haben und dass Sie als Eltern dabei in großartiger Weise unterstützt haben. Uns ist bewusst, dass es für manche Schülerinnen und Schüler schon schwierig ist, einen angemessenen Arbeitsplatz oder Zugang zu einem Computer zu finden. Dennoch habt Ihr Euch und haben Sie sich den Herausforderungen gestellt und vieles geschafft. Dafür möchten wir allen unsere Hochachtung und unseren Dank aussprechen. Wir möchten noch einmal daran erinnern, dass die gemeinsame Arbeit um vieles erleichtert wird, wenn Sie sich und Ihr Euch, falls noch nicht geschehen, darum kümmert, den für alle Schülerinnen und Schüler bereitgestellten Zugang zu Office 365 freischalten zu lassen.
  • Für unsere Abiturientinnen und Abiturienten ist durch die Verschiebung der Prüfungstermine eine reguläre Durchführung der Abiturprüfungen ermöglicht worden. Zwar sind noch eine Reihe organisatorischer Fragen ungeklärt und für alle Lehrkräfte und Prüflinge sind die knappen Zeiträume bis zu den Sommerferien eine Herausforderung. Diese werden wir aber sicherlich gemeinsam meistern.
  • Die vorbereitenden Arbeiten zur Sanierung unserer Schule sind wie geplant angelaufen. Der erste Containerblock mit sechs Klassenräumen ist schon weitestgehend fertiggestellt. Wir sind zuversichtlich, dass auch die nächsten anstehenden Schritte zu den geplanten Zeitpunkten starten und durchgeführt werden können, nämlich die Schließung des Nordtraktes Anfang Mai und dessen Abriss in den Sommerferien.

Natürlich halten wir alle auch während der Osterferien auf dem Laufenden und melden uns über die üblichen Kanäle per Mail, Untis oder die Homepage, sobald wir neue Informationen haben. Wir wünschen Ihnen und Euch allen trotz der derzeitigen Einschränkungen frohe und erholsame Osterferien. Wir wünschen Ihnen und Euch außerdem, dass alle in den nächsten beiden Wochen Kraft tanken und Ruhe finden können, damit wir uns nach den Osterferien möglichst bald wiedersehen.

Gez. Sven Hees (Schulleiter)                       Jörg Schmitter (Stellv. Schulleiter)

Suchen

Über uns.

neubau  Bewährter Inhalt, aber völlig neues Erscheinungsbild: die Sanierung hat begonnen. Ein großer Neubau, die Sanierung von Gebäudeteilen und neue Außenanlagen stehen auf dem Plan. Halten Sie sich auf dem Laufenden: https://www.bergischgladbach.de/sanierung-ncg.aspx
 
Leckere Nudeln Wir bieten nach der 6. Stunde für alle Schülerinnen und Schüler ein Mittagessen von 13:15 - 14:15 Uhr an. Ab 14:15 Uhr beginnt dann für die Stufen 5 und 6  die Übermittagbetreuung, die um 15:50 endet. Unter Anleitung erledigt jedes Kind seine Hausaufgaben und lernt; anschließend ist Zeit für Spiele und wechselnde Aktivitäten.  
 
NicoNicolaus Cusanus (1401-1464), Kardinal und Bischoff, war aufgrund seiner umfangreichen Bildung eine der einflussreichsten Persönlichkeiten des 15.Jahrhunderts. Mit Traditionen kreativ umgehen, aufgeschlossen sein gegenüber den Ideen und Entdeckungen der beginnenden Renaissance sowie bereit sein zum Dialog mit Andersdenkenden und Andersgläubigen: Das zeichnete ihn aus und macht ihn zum Vorbild für unsere Schule.

Aktuell.

Infos für die Schüler:innen der EF

Für die Woche vom 21.07 - 01.07. Hier die Elterninformationen.

Vollpräsenz

Seit Montag, den 31.05.2021, findet wieder Unterricht in voller Klassen- und Kursstärke statt.

Informationen zur Sanierung

https://www.bergischgladbach.de/sanierung-ncg.aspx

Lehrer-Login

Neues zur Studien- und Berufsorientierung