Projektwoche "Über den Tellerrand hinaus"

Projekt "Schwarzes Theater"In der Woche vom 15. bis zum 19. Juni fand an unserer Schule eine Projektwoche statt. Unter dem Motto "Über den Tellerrand hinaus" konnten alle Schülerinnen und Schüler die Schule (und zum Teil auch das Bergische Land) einmal unter einem ganz anderen Blickwinkel kennenlernen. 

Projekt "Schule ohne Rassismus"Dabei bot sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine große Vielfalt an Projekten, die ganz nach eigenen Interessen gewählt werden konnten: So gab es Angebote aus dem sportlichen (Baseball, Gleitschirmfliegen, Fußball, Tanzen, Bootcamp ...), dem sozialen (Knigge-Kurs, Flüchtlingsprojekt), dem künstlerischen (Videoschnitt, Radio, Bildhauerei), dem musischen Bereich (Stomp, Auswahlchor, Bandprojekt), und vielen mehr. 

Weiterlesen...

Am Abgrund


Von hier aus sahen die Bagger fast klein aus...Am Mittwoch, den 29. April 2015, ging es für die beiden EF-Erdkundekurse von Herrn Hoppe zum Braunkohletagebau Garzweiler II. Nach einer lustigen Hinfahrt und einer kurzen Einführung im Infocenter von RWE, fuhren wir dann endlich in den Tagebau! Nachdem wir die Schranken zum Betriebsgelände hinter uns gelassen hatten, eröffnete sich für uns der Weg in eine ,,andere Welt‘‘.
Zunächst sahen wir einen „kleineren“ Schaufelradbagger (ca. 50m hoch), der uns schon sehr riesig vorkam. Einige Selfies und Fotos später, fuhren wir an kilometerlangen Förderbändern zu einer Aussichtsplattform mit Skywalk, selbst dort konnte man die Ausmaße des Lochs, das durch den Tagebau entstanden ist, nicht wirklich realisieren. Anschließend besichtigten wir rekultivierte Gebiete, die der Tagebau schon hinter sich gelassen hat und hörten (nicht) wie laut ein Windrad sein kann. Zum Schluss unserer Rundfahrt im und um den Tagebau Garzweiler, fuhren wir noch durch Kaster, eine Stadt, deren denkmalgeschützter Stadtkern von den Schaufelradbaggern verschont wurde.

Weiterlesen...

Tennis-Schulmannschaft WK III Mädchen

Für das NCG spielten: Annika Matthiesen, Elly Teicher, Josefine Wache, Lisa MössnerDas Halbfinale der Bezirksmeisterschaft ist erreicht! Nachdem die Mädchen bereits am 25.03.15 erfolgreich gegen das CJD Königswinter spielten, zogen sie am 29.04.15 nach einer eindeutigen Partie (bereits alle Einzelspiele wurden gewonnen) gegen das Lindengymnasium Gummersbach in die Halbfinalrunde der Tennis-Bezirksmeisterschaft ein!

Herzlichen Glückwunsch Mädels und viel Erfolg weiterhin!

Für das NCG spielten:
Annika Matthiesen, Elly Teicher, Josefine Wache, Lisa Mössner

Lesewettbewerb Französisch


unsere erfolgreichen Teilnehmerinnen / TeilnehmerBereits am 20.03.15 fand der diesjährige Lesewettbewerb in französischer Sprache für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II in der Kaiserin-Augusta-Schule in Köln statt. Vom NCG nahmen vier Schülerinnen und Schüler der Klassen sechs und sieben teil. Sie traten an gegen verschiedene Schulen aus Köln und Umgebung.
Zur Preisverleihung erhielt jeder Schüler / jede Schülerin eine Teilnehmerurkunde sowie eine französische Lektüre bzw. ein französisches Wörterbuch.
Für das NCG nahmen teil: Luna Schmidt und Daniel Blazhev (Klasse 6), Eva Schweiger und Leonore Sörgel (Klasse 7).

NCG-Schülerinnen erfolgreich beim Swim&Run in Bergisch Gladbach

Merit Bürger, Eva Schweiger und Johanna Müller (von links nach rechts) bei der Siegerehrung mit Schirmherr Wolfgang BosbachDie Abteilung Triathlon des Schwimmverein Bergisch Gladbach 1920/71 trug am 25. April 2015 die Veranstaltung Swim & Run 2015 für Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 2000-2008 aus. Auch einige NCG-Schülerinnen (Jahrgänge (Jg.) 2005 und 2002) nahmen an der Veranstaltung teil. Der Wettkampf bestand für den Jahrgang 2002 aus 200m Schwimmen und 1000m Laufen, der Jahrgang 2005 schwamm 50m und lief 300m.

Viktoria Berengardt (Klasse 5a, Jg.2005) belegte den 7.Platz. Eva Schweiger (Klasse 7d, Jg.2002), Merit Bürger (Klasse 7b, Jg.2002) und Johanna Müller (Klasse 7a, Jg.2002) belegten (in dieser Reihenfolge) die Plätze 1,2 und 3.

Zu Gast bei Freunden

IMG 0581Während unseres Aufenthaltes in Frankreich sind wir immer wieder von Schülerinnen und Schülern gefragt worden, was denn „eigentlich die Lehrer in Frankreich am Wochenende so machen".

Diese Frage haben wir jetzt zum Anlass genommen, einmal aus Lehrerperspektive über den Austausch zu berichten. Was wir unter der Woche gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern unternommen haben, ist dem Artikel der Schüler weiter unten auf dieser Homepage zu entnehmen.

Nun zum Wochenende. Auf geht's! On y va!

Samstag, den 18.04.2015

Aufstehen um 7 Uhr. Gemeinsames Frühstück mit der Gastfamilie. Danach Abholung durch eine französische Kollegin und gemeinsame Fahrt nach Arras. Dort Besichtigung der Zitadelle und einer Gedenkstätte für hingerichtete Widerstandskämpfer des Zweiten Weltkrieges. Weiter geht es zum Geburtshaus von Robespierre bis auf den Place des Heros, der mit der gesamten Schule bereits am Donnerstag besichtigt worden ist.

Rückfahrt zur Gastfamilie von Frau Pithan. Es gibt Salat und Erdbeeren.

Nach dem Mittagessen Fahrt mit dem Zug nach Lille. Von den französischen Kolleginnen Frau Schepen und Frau Lemaître bekommen wir den Beffroi, die Börse, die Oper, den Dom und die gesamte Altstadt von Lille gezeigt. Wir nutzen die Gelegenheit und "stürmen" auch die französische Buchhandlung "Le Furet du Nord", um uns mit Unterrichtsmaterialien eindecken zu können. Bis zum gemeinsamen Abendessen mit allen französischen Kolleginnen / Kollegen und deren Partnern ist noch ein wenig Zeit und wir entdecken noch die ein oder andere Kleinigkeit, die mit nach Hause genommen wird.

Weiterlesen...

Suchen

Über uns.

neubau  Bewährter Inhalt, aber völlig neues Erscheinungsbild: die Sanierung hat begonnen. Ein großer Neubau, die Sanierung von Gebäudeteilen und neue Außenanlagen stehen auf dem Plan. Halten Sie sich auf dem Laufenden: https://www.bergischgladbach.de/sanierung-ncg.aspx
 
Leckere Nudeln Wir bieten nach der 6. Stunde für alle Schülerinnen und Schüler ein Mittagessen von 13:15 - 14:15 Uhr an. Ab 14:15 Uhr beginnt dann für die Stufen 5 und 6  die Übermittagbetreuung, die um 15:50 endet. Unter Anleitung erledigt jedes Kind seine Hausaufgaben und lernt; anschließend ist Zeit für Spiele und wechselnde Aktivitäten.  
 
NicoNicolaus Cusanus (1401-1464), Kardinal und Bischoff, war aufgrund seiner umfangreichen Bildung eine der einflussreichsten Persönlichkeiten des 15.Jahrhunderts. Mit Traditionen kreativ umgehen, aufgeschlossen sein gegenüber den Ideen und Entdeckungen der beginnenden Renaissance sowie bereit sein zum Dialog mit Andersdenkenden und Andersgläubigen: Das zeichnete ihn aus und macht ihn zum Vorbild für unsere Schule.

Aktuell.

Mensa, Cafeteria und Übermittagbetreuung

Bitte lesen: Nutzungsordnung Mensa/Cafeteria

Informationen zur Sanierung

https://www.bergischgladbach.de/sanierung-ncg.aspx

Vertretungsplan WebUntis

Unser Vertretungsplan wird organisiert durch den Marktführer "Untis / WebUntis". Alle Schülerinnen und Schüler haben ihre persönlichen Kennwörter erhalten. Für Ersatz oder bei Problemen schreiben Sie bitte per Teams Herrn Kuhlmann an. 

Lehrer-Login

Neues zur Studien- und Berufsorientierung