Die SV stellt sich vor

Wolltet Ihr auch schon immer einmal wissen was die SV eigentlich macht?

Dann schaut Euch jetzt das neue Video der Video-AG an und klickt hier.

Erdkunde-Exkursion Garzweiler II

Am Montag, den 18.April 2016 ging es für die beiden Erdkundekurse der EF, von Herrn Hoppe und Herrn Schönberger zum Braunkohletagebau Garzweiler II.IMG 1391 Nach der Hinfahrt und einer kurzen Einführung im Infocenter RWE, fuhren wir dann in den Tagebau. Zunächst sahen wir uns einen Schaufelradbagger an, der ca. 210m groß war. Dann fuhren wir an kilometerlangen Förderbändern vorbei zu einer Aussichtsplattform. Dort wurde uns erst einmal bewusst, was für Ausmaße ein Braunkohletagebau hat. Anschließend besichtigten wir rekultivierte Gebiete, die der Tagebau schon hinter sich gelassen hat. Bevor wir die Rückfahrt antraten machten wir noch einen Abstecher in das größte Abbaugebiet: Hambach. Die Aussicht war wirklich überwältigend, doch leider waren die Schaufelradbagger dort nicht in Betrieb. Nach einem dreiviertelstündigen Aufenthalt, auch auf dem sich dort befindenden Spielplatz, fuhren wir zurück nach Bergisch Gladbach zum NCG.

Die Exkursion war ein informatives, interessantes und überwältigendes Erlebnis, welches einem vor Augen geführt hat, was unser direkter und indirekter Energieverbrauch für Ausmaße hat.

Infotext

Weiterlesen...

Das NCG nutzt Villa Zanders als Bühne und Partner

Einen kurzen Rückblick auf den Museumstag in der Villa Zanders liefert der folgende Artikel auf dem Bürgerportal Bergisch Gladbach unter dem Link http://in-gl.de/2016/05/25/ncg-nutzt-kunstmuseum-villa-zanders-als-partner-und-buehne/

Swim & Run

PreisverleihungAm Samstag, den 9. April 2016 habe ich bei der Veranstaltung Swim & Run mitgemacht. Sie fand im Zanders-Bad statt und wurde vom Verein „SV Bergisch Gladbach“ ausgerichtet.

Zuerst wurden wir auf die Schwimmbahnen aufgeteilt. Auf eine Schwimmbahn kamen jeweils drei Teilnehmer. Nach dem Schwimmen ging es, nachdem ich mich schnell umgezogen hatte, direkt zum Laufen. Beim Laufen gab es keinen normalen Start, sondern einen Jägerstart. Der als erster beim Schwimmen war, durfte als erster beim Laufen starten. Da Schwimmen nicht meine stärkste Disziplin ist, startete ich auch erst später. Aber da Laufen meine Stärke ist, konnte ich noch während des 1-km-Laufs ein paar Mitkonkurrenten einholen.

Danach hat jeder ein T-Shirt mit der Aufschrift „Swim & Run“ bekommen. Am Ende kam ich auch noch aufs Treppchen und habe eine Urkunde und eine Medaille vom Bürgermeister bekommen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und das ist die Hauptsache am Sport.

Oberstufensportfest 2016

Der Sport-LK der Q2Auch dieses Jahr traten kurz vor den Osterferien die Kursstufen EF, Q1 und Q2 zum Oberstufensportfest in den Sportarten Basketball, Fußball und Volleyball gegeneinander an. Dabei durften die Teams und die Sportart selbst ausgewählt werden.
Das Turnier der Fußballer fand draußen auf den Kunstrasenplätzen statt. Mädchenteams wie die „Pussycat-Balls", „Liebe auf den ersten Kick" oder „Yoshis" traten gegeneinander an. Letztlich konnten sich hier die „Dreesscode" aus der Q1 durchsetzen. Auch die männlichen Teams zeigten in zum Teil sehr spannenden und hitzigen Begegnungen ihr Können. Hier konnten sich die Jungs von der „Nicer-Dicer-Fusion" vor den „unbesiegbaren Siegern" durchsetzen.
Großen Sport zeigten auch die Volleyballteams, die in der Stadionhalle um den Sieg kämpften. Gerade bei den Jungs war der Erwartungsdruck – durch die Sportlehrerin angestachelt – besonders hoch. Im Modus „jeder gegen jeden" traten alle sieben Teams bereits in der Vorrunde an und konnten somit Stärken und Schwächen der Gegner ausloten. Hatten sie in der Vorrunde noch zwei Spiele verloren, so konnten die Jungs von der „Goodlife-Crew" in der Finalrunde in entscheidenden Momenten kühlen Kopf bewahren und sich wie im Vorjahr den Turniersieg erkämpfen.
Bei den Mädels hatten sich – ganz bescheiden – die Titelverteidigerinnen „Gewinner 14/15" von vornherein in die Favoritenrolle gespielt und konnten sehr souverän und ungeschlagen auch das Turnier 2016 gewinnen.

Weiterlesen...

NCG-Schülerzeitung IMPULS vom Schulministerium NRW ausgezeichnet

Bei der Teilnahme am „Schülerzeitungswettbewerb der Länder 2016“ hat es die Schülerzeitung „IMPULS“ des NCG in die Vorauswahl auf Landesebene geschafft. Als eine von insgesamt 21 Schülerzeitungen aller Schulformen aus NRW konnte sich die Redaktion so die Teilnahme am diesjährigen Bundeswettbewerb sichern, wie NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann den AG-Teilnehmern mitteilte.

Du möchtest auch bei der Schülerzeitung mitmachen? Besuche uns bei unseren wöchentlichen Redaktionssitzungen donnerstags um 13:15 Uhr in Raum 511 am Ende des Bio-Chemie-Gangs - wir freuen uns auf Euch!

Suchen

Über uns.

neubau  Bewährter Inhalt, aber bald völlig neues Erscheinungsbild: Voraussichtlich im Jahr 2021 werden die sanierten Gebäudeteile, der große Neubau und die Außenanlagen fertig sein. Und wir werden in einer großzügig geplanten, neuen Schule lernen. 
 
Leckere Nudeln Für Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 und 6 bieten wir nach dem Mittagessen eine Übermittagbetreuung (bis 15:45) an. Unter Anleitung erledigt jedes Kind seine Hausaufgaben und lernt; anschließend ist Zeit für Spiele und wechselnde Aktivitäten.  
 
In unserer Bibliothek Unsere moderne Bibliothek, betreut von einer Bibliothekarin und ehrenamtlich tätigen Eltern, steht mit ca. 20.000 Bänden sowie Internetrechnern und einem großzügigen Lesesaal mit Arbeitsplätzen allen Schülern zur Nutzung offen.
 

Aktuell.

Übermittagbetreuung

Anmeldung zur Übermittagbetreuung in der 1. Schulwoche nach den Ferien. Weitere Informationen am Einschulungstag.

Mittagessen online bestellen

Unser Mittagessen kann am Terminal (Bibliothek) oder online bestellt werden. 3 Werktage Vorlauf bedeutet: Bis Montag (12 Uhr) muss das Essen für Donnerstag ausgewählt sein. Nachträglich auswählen / mit Bargeld bezahlen ist nicht möglich. 
Zum Tag der Essensausgabe ist noch eine Stornierung bis 9 Uhr möglich. 

Lehrer-Login