Tage religiöser Orientierung in Altenberg

ReligiöseOrientierungVom 01.-03.07. 2019 waren die drei Religionskurse der Q1 zusammen mit Frau Paff, Frau Prothmann und Herrn Schmitter auf den Tagen religiöser Orientierung in der Jugendbildungsstätte Haus Altenberg. Im Vorfeld der Fahrt gab es Unmut seitens der Schüler. Altenberg sei ...

... zu nah, dann sei es außerdem nicht nötig, dort zu übernachten. Nachdem wir angekommen waren, das erste Essen hinter uns und die Zimmer bezogen hatten, stellte dies aber kein Problem mehr dar und im Nachhinein ließ sich feststellen, dass die Unterkunft absolut in Ordnung war. Die drei Tage starteten und endeten jeweils mit einem Impuls in der Kapelle. Zehn Minuten, um in Ruhe über die jeweiligen Themen nachzudenken, nachher gab es außerdem die Möglichkeit, noch eine Weile zu bleiben und seinen Gedanken freien Lauf zu lassen.

Im Laufe eines jeden Tages nahmen wir, in drei sogenannte ''Wohlfühlgruppen'' geteilt, an Einheiten teil, die von insgesamt sehr kompetenten Teamer*innen geleitet wurden. Es wurde über die verschiedensten Themen diskutiert und mit ihnen gearbeitet, wie Unterricht kam es den Meisten aber nicht vor. Neben den Einheiten und Impulsen gab es noch vier Mal am Tag etwas zu essen, was vielen sehr gefallen hat, außerdem war Zeit für Sport, Spiele und Musik, zum Beispiel am Lagerfeuer.
Insgesamt waren die drei Tage also ein schönes Erlebnis, denn die meisten Befürchtungen, wozu zum Beispiel schlechtes Essen, keine Freizeit oder große Langeweile in den Einheiten gehörten, bewahrheiteten sich nicht

Suchen

Über uns.

neubau  Bewährter Inhalt, aber völlig neues Erscheinungsbild: die Sanierung hat begonnen. Ein großer Neubau, die Sanierung von Gebäudeteilen und neue Außenanlagen stehen auf dem Plan. Halten Sie sich auf dem Laufenden: https://www.bergischgladbach.de/sanierung-ncg.aspx
 
Leckere Nudeln Für Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 und 6 bieten wir nach dem Mittagessen eine Übermittagbetreuung (bis 15:45) an. Unter Anleitung erledigt jedes Kind seine Hausaufgaben und lernt; anschließend ist Zeit für Spiele und wechselnde Aktivitäten.  
 
NicoNicolaus Cusanus (1401-1464), Kardinal und Bischoff, war aufgrund seiner umfangreichen Bildung eine der einflussreichsten Persönlichkeiten des 15.Jahrhunderts. Mit Traditionen kreativ umgehen, aufgeschlossen sein gegenüber den Ideen und Entdeckungen der beginnenden Renaissance sowie bereit sein zum Dialog mit Andersdenkenden und Andersgläubigen: Das zeichnete ihn aus und macht ihn zum Vorbild für unsere Schule.

Lehrer-Login