Oberstufensportfest

Wie jedes Jahr fand auch 2014 am letzten Freitag der Stufe Q2 vor der Mottowoche das Oberstufensportfest statt.

Die Schülerinnen und Schüler aus den Stufen EF, Q1 und Q2 traten in den Sportarten Basketball, Fußball und Volleyball gegeneinander an. Dabei durften die Teams und die Sportart selbst ausgewählt werden.

Das Turnier der Fußballer fand draußen auf den Kunstrasenplätzen statt. Mädchenteams wie die Red Hot Chilli Kickers, die Gummibärenbande oder die Powerpuffgirls spielten gegeneinander.

Auch die männlichen Teams zeigten in zum Teil sehr spannenden Begegnungen ihr Können. Bei einer Spielzeit von 15 Minuten und mindestens 6 Spielen (für die Finalteams waren es 8 Spiele) kam die Bewegungszeit nicht zu kurz.

Für die Halbfinals hatten sich bei den Jungs hatten sich folgendes Teams qualifiziert: Polyvinylpyrolichsz als Vorrundensieger mit 6 gewonnenen Spielen mit dem Kapitätn Cenk Gayqusuz, die Türsteher und das Team Diffidaticonnoi mit jeweils vier gewonnen Spielen in der Vorrunde und ihren Mannschaftsführern Christopher Heider und Hanke Lennarts sowie die FC Krüppelkicker (dank des besseren Torverhältnisses) mit drei gewonnenen Spielen und ihrem Kapitän Roman Dahl.

Im ersten Halbfinale spielten die Krüppelkicker gegen Polyvinylpyrolichsz und verloren nach einer Verlängerung von fünf Minuten knapp, trotz vorheriger Führung mit 2:3. In der zweiten Partie setzten sich die Türsteher aus der Q1 gegen Diffidaticonnoi aus der EF ebenfalls knapp mit 1:0 durch.

Somit standen die Finalisten fest. In einem 20-Minütigen Finale gewannen am Ende die kämpferisch stärkeren Jungs aus der Q1 gegen die technisch besser spielenden Q2er.

Für die 2. Platzierten traten an: Cenk Gayqusuz, Murat Turan, Tobias Gertig, Ozan Dursun, Jasper Lennarts, Nicolas Hornung, Lucas Langen und Claudio Heider.

Für das Gewinnerteam spielten: Christopher Heider, Deniz Turan, Alexej Willmann, Leonhard Kling, Riccardo Cabbidu, Frederik Kühl und Jan Grundmann.

Bei den Mädchen hatte am Ende das Team Bora Bora (Q1) die Nase vorn und konnte das Finale für sich entscheiden. Die Peaches (EF) mussten sich geschlagen geben. Das Spiel um Platz drei gewannen die Wilden Kerle aus der Q2.

Für die Peaches traten an: Karen Batz, Merit Heitmann, Cathrin Schewe, Lena Wasserburger, Elena Warken, Lea Wisskirchen und Veronika Simion.

Zum Siegerteam gehören: Isabell Schmitz, Alina Brautmeier, Hannah Meurer, Svenja Odenthal, Dorothee Schlegel, Maren Wagenknecht, Nina Baum und Vici Steinebach.

Auch beim Volleyball schenkten sich die gegnerischen Teams nichts und so traten jeweils 10 weibliche und 10 männliche Teams an, um das Turnier zu gewinnen. Nach der Vorrunde konnten sich die besten Vier der jeweiligen Gruppen für das Viertelfinale qualifizieren und gingen somit in den K.O.-Modus über.

Im Halbfinale der Jungs standen sich dann gegenüber die „Wilma Lutschen„ vs. „ein Chinese ohne Kontrabass“ und „die Comedyshortsgamer“ vs. die Forellen-F***“. Bei den Mädels bestritten „die Crew No. 1“ vs. „Abios Amigos und „FDCS“ vs. „Fisherman´s Friends“ die Halbfinals. Besonders das erste Halbfinale der Mädels war hart umkämpft und konnte erst in der Verlängerung entschieden werden.

Bei den Jungs gewannen letztendlich die „Wilma-Lutschen“ aus der Q2 mit Niklas Eberstadt, Thorben Hußmann, Robin Pilger, Oliver Skoko, Tim Feldhaus und Lennart Batz. Bei den Mädels konnte sich die Crew No 1 aus der EF um Esther Meuser, Kim Wietkamp, Kay Steinbüchel, Vanessa Murawski und Helena Schenk durchsetzen.

Suchen

Über uns.

neubau  Bewährter Inhalt, aber bald völlig neues Erscheinungsbild: Voraussichtlich im Jahr 2021 werden die sanierten Gebäudeteile, der große Neubau und die Außenanlagen fertig sein. Und wir werden in einer großzügig geplanten, neuen Schule lernen. 
 
Leckere Nudeln Für Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 und 6 bieten wir nach dem Mittagessen eine Übermittagbetreuung (bis 15:45) an. Unter Anleitung erledigt jedes Kind seine Hausaufgaben und lernt; anschließend ist Zeit für Spiele und wechselnde Aktivitäten.  
 
In unserer Bibliothek Unsere moderne Bibliothek, betreut von einer Bibliothekarin und ehrenamtlich tätigen Eltern, steht mit ca. 20.000 Bänden sowie Internetrechnern und einem großzügigen Lesesaal mit Arbeitsplätzen allen Schülern zur Nutzung offen.
 

Aktuell.

Neuer Vertretungsplan

Unser Vertretungsplan ist umgezogen zum Marktführer "Untis / WebUntis". Mittlerweile haben alle Schülerinnen und Schüler ihre persönlichen Kennwörter erhalten. Für Ersatz oder bei Problemen sprechen Sie bitte Herrn Kuhlmann an. 

Übermittagbetreuung

Anmeldung zur Übermittagbetreuung mit diesem Formular - Anmeldungmittag.

Mittagessen online bestellen

Unser Mittagessen kann am Terminal (Bibliothek) oder online bestellt werden. 3 Werktage Vorlauf bedeutet: Bis Montag (12 Uhr) muss das Essen für Donnerstag ausgewählt sein. Nachträglich auswählen / mit Bargeld bezahlen ist nicht möglich. 
Zum Tag der Essensausgabe ist noch eine Stornierung bis 9 Uhr möglich. 

Lehrer-Login