Operation Kursfahrt Dunkerque

GruppenfotoDünkirchen
Während der Projektwoche vom 4.-7. Juli unternahm der Französischkurs der EF von Frau Caspary eine Kursfahrt ins französische Hafenstädtchen Dunkerque (dt. Dünkirchen) an der französischen Nordsee.

Am Mittwoch näherten sich die 12 Mädchen und zwei Jungen, begleitet von Frau Caspary und Herrn Kuhlmann, gemächlich mit 70kmh in einem Minibus Dunkerque. Nach der siebenstündigen Fahrt bezogen wir unsere Zimmer und machten in Gruppen eine Stadtrallye – oder besser gesagt: Wir suchten im wahrsten Sinne des Wortes den stinkigsten Käse und die hässlichste Postkarte von Dunkerque. Zu unserem Unglück begannen unsere Zimmer im Ibis-Hotel nach einiger Zeit schlimm zu riechen, da wir den Käse auf den Fensterbänken lagerten. Durch die Rallye bekamen wir außerdem die Möglichkeit, die wunderschöne Aussicht vom höchsten Punkt der Stadt zu genießen – vorausgesetzt man blieb nicht im Aufzug stecken.

Dunkerque ist eine aus dem zweiten Weltkrieg bekannte Stadt, weshalb wir uns bereits vor Beginn der Fahrt den Film „Dünkirchen“ angeschaut hatten und zudem besuchten wir am Donnerstag ein Museum zur „Operation Dynamo“. Bei dieser Operation wurde ein großer Teil der englischen und französischen Armeen per Schiff nach England evakuiert. Im Museum hatte besonders der Geschichtslehrer Herr Kuhlmann seinen Spaß, der zwar eigentlich kein Französisch spricht, aber trotzdem mehr von der französischsprachigen Führung verstand als einige Schüler.

Die restliche Zeit hatten wir sehr viel Freizeit, in der wir entweder am Strand bleiben oder durch Dunkerque laufen konnten. Der Strand hatte besonders bei Sonnenuntergang seine Vorzüge, da er sich perfekt zum Fotografieren eignete. Man konnte die Zeit zudem zum Shoppen nutzen, oder um die berühmten Schiffe am Hafen zu besichtigen. In jedem Fall reichten die vor Ort herrschenden 24°C vollkommen aus, damit die meisten Schüler einen Sonnenbrand bekamen.

Abends gingen wir gemeinsam in einem Restaurant am Strand essen, wobei wir alle bei den uns bekannten Burgern, Pizzen und Nudeln blieben und lieber auf die typischen französischen Schnecken und Froschschenkel verzichteten, und durften anschließend noch bis 23 Uhr in Gruppen draußen bleiben.

Am Freitag schaute sich eine Gruppe von Schülern um 5:45 Uhr den Sonnenaufgang am Strand an, anschließend gingen wir gemeinsam ein Eis essen und traten um 14 Uhr die Rückfahrt nach Bergisch Gladbach an.

Alles in allem war es eine sehr lustige und schöne Kursfahrt, die allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat und uns als Kurs zusammengeschweißt hat. Außerdem hatten wir so die Möglichkeit, mal unser Französisch anzuwenden, was uns besonders willkommen war, da in unserem Jahrgang der Frankreichaustausch auf Grund der Anschläge im Jahr 2016 ausgefallen war.

 

Suchen

Über uns.

neubau  Bewährter Inhalt, aber bald völlig neues Erscheinungsbild: Voraussichtlich im Jahr 2021 werden die sanierten Gebäudeteile, der große Neubau und die Außenanlagen fertig sein. Und wir werden in einer großzügig geplanten, neuen Schule lernen. 
 
Leckere Nudeln Für Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 und 6 bieten wir nach dem Mittagessen eine Übermittagbetreuung (bis 15:45) an. Unter Anleitung erledigt jedes Kind seine Hausaufgaben und lernt; anschließend ist Zeit für Spiele und wechselnde Aktivitäten.  
 
In unserer Bibliothek Unsere moderne Bibliothek, betreut von einer Bibliothekarin und ehrenamtlich tätigen Eltern, steht mit ca. 20.000 Bänden sowie Internetrechnern und einem großzügigen Lesesaal mit Arbeitsplätzen allen Schülern zur Nutzung offen.
 

Aktuell.

Anmeldung für die neuen fünften Klassen

Der Anmeldezeitraum für unsere neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler ist in diesem Jahr:

  • 11.3. bis 22.3.19, jeweils 8.00 bis 12.00 Uhr.
  • 14.3. zusätzlich auch 14.00 bis 18.00 Uhr.


Bitte vereinbaren Sie einen Termin ab dem 18.02.19 über das Sekretariat unserer Schule. 

Telefon: (02202) 96 99 70

Kommen Sie dann zu Ihrem Anmeldetermin nach Möglichkeit mit Ihrem Kind gemeinsam. Bitte bringen Sie Halbjahreszeugnis, Anmeldeschein und Geburtsurkunde mit. 

Herzlich willkommen am NCG!

Mittagessen online bestellen

Unser Mittagessen kann am Terminal (Bibliothek) oder online bestellt werden. 3 Werktage Vorlauf bedeutet: Bis Montag (12 Uhr) muss das Essen für Donnerstag ausgewählt sein. Nachträglich auswählen / mit Bargeld bezahlen ist nicht möglich. 
Zum Tag der Essensausgabe ist noch eine Stornierung bis 9 Uhr möglich. 

Lehrer-Login