“Saltus ex Tempore” – Ein Sprung zum Erfolg

Legamus LatineVon den Teilnehmern mit Spannung erwartet, wurden endlich die Sieger im diesjährigen Wettbewerb “Legamus Latine” ausgezeichnet.

In diesem Lesewettbewerb für die Lateinschüler der Stufen 5 -7 war die Qualität sämtlicher Beiträge beeindruckend, so dass die Jury lange beraten musste. Schließlich aber standen die Platzierungen fest: den dritten Platz belegten die Kandidatinnen der 6b: Johanna Pahl und Leonie Sembdner erhielten neben ihrer Urkunde ein Quiz zu Themen römischer Kultur und Geschichte. Zweite wurden das Trio aus der 5a, Charlotte Laackman, Johanna Müller und Sophie Pähler. Ihr Preis: Sachbücher über Themen der Antike. 

Zum zweiten Mal Sieger des Wettbewerbs, den sie 2011 schon einmal gewonnen hatten, wurden die Vertreter der inzwischen 7a, Anna-Maria Heyn, Victoria Schmitz und Josephine Wache. Auch dieses Mal traten sie mit einem selbstverfasste Text an. Diese Leistung konnte zwar nicht bewertet werden, da sie nicht Teil der Anforderung war, aber die Lebendigkeit der Darstellung und die saubere Aussprache überzeugte die Jury auch dieses Mal. So erhielten sie, zum letzten Mal dabei, für ihren Vortrag “Saltus ex Tempore” , “Der Sprung aus der Zeit”, den ersten Preis.Da wir Lateiner ja als Zeitreisende bekannt sind, gab es zur Abwechslung eine Weltreise als Gesellschaftsspiel.

Alle weiteren Teilnehmer erhielten neben ihren Urkunden Repliken römischer Münzen als Anerkennung ihrer guten Leistung.Legamus LatineLegamus Latine Legamus LatineLegamus LatineLegamus LatineLegamus LatineLegamus LatineLegamus Latine

Suchen

Über uns.

neubau  Bewährter Inhalt, aber völlig neues Erscheinungsbild: die Sanierung hat begonnen. Ein großer Neubau, die Sanierung von Gebäudeteilen und neue Außenanlagen stehen auf dem Plan. Halten Sie sich auf dem Laufenden: https://www.bergischgladbach.de/sanierung-ncg.aspx
 
Leckere Nudeln Für Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 und 6 bieten wir nach dem Mittagessen eine Übermittagbetreuung (bis 15:45) an. Unter Anleitung erledigt jedes Kind seine Hausaufgaben und lernt; anschließend ist Zeit für Spiele und wechselnde Aktivitäten.  
 
NicoNicolaus Cusanus (1401-1464), Kardinal und Bischoff, war aufgrund seiner umfangreichen Bildung eine der einflussreichsten Persönlichkeiten des 15.Jahrhunderts. Mit Traditionen kreativ umgehen, aufgeschlossen sein gegenüber den Ideen und Entdeckungen der beginnenden Renaissance sowie bereit sein zum Dialog mit Andersdenkenden und Andersgläubigen: Das zeichnete ihn aus und macht ihn zum Vorbild für unsere Schule.

Lehrer-Login