Oberstufensportfest 2016

Der Sport-LK der Q2Auch dieses Jahr traten kurz vor den Osterferien die Kursstufen EF, Q1 und Q2 zum Oberstufensportfest in den Sportarten Basketball, Fußball und Volleyball gegeneinander an. Dabei durften die Teams und die Sportart selbst ausgewählt werden.
Das Turnier der Fußballer fand draußen auf den Kunstrasenplätzen statt. Mädchenteams wie die „Pussycat-Balls", „Liebe auf den ersten Kick" oder „Yoshis" traten gegeneinander an. Letztlich konnten sich hier die „Dreesscode" aus der Q1 durchsetzen. Auch die männlichen Teams zeigten in zum Teil sehr spannenden und hitzigen Begegnungen ihr Können. Hier konnten sich die Jungs von der „Nicer-Dicer-Fusion" vor den „unbesiegbaren Siegern" durchsetzen.
Großen Sport zeigten auch die Volleyballteams, die in der Stadionhalle um den Sieg kämpften. Gerade bei den Jungs war der Erwartungsdruck – durch die Sportlehrerin angestachelt – besonders hoch. Im Modus „jeder gegen jeden" traten alle sieben Teams bereits in der Vorrunde an und konnten somit Stärken und Schwächen der Gegner ausloten. Hatten sie in der Vorrunde noch zwei Spiele verloren, so konnten die Jungs von der „Goodlife-Crew" in der Finalrunde in entscheidenden Momenten kühlen Kopf bewahren und sich wie im Vorjahr den Turniersieg erkämpfen.
Bei den Mädels hatten sich – ganz bescheiden – die Titelverteidigerinnen „Gewinner 14/15" von vornherein in die Favoritenrolle gespielt und konnten sehr souverän und ungeschlagen auch das Turnier 2016 gewinnen.


Das Turnier abschließend, fand das Basketballfinale vor großer Kulisse in der Stadionhalle statt. So versammelten sich alle anderen Teams in der Halle, um das Finale zwischen den „Steph Curry" aus der EF und den „Jumpmen" aus der Q2 zu schauen. Vor gut gefüllten Rängen entwickelte sich ein spannendes Spiel, in dem sich letztendlich die „Jumpmen" mit 11:5 durchsetzen konnten.

An dieser Stelle großer Dank an alle Teilnehmer, die den ganzen Vormittag alles gegeben, geschwitzt und gekämpft haben. „Sport verbindet und schafft Identifikation" war das Fazit vieler Beteiligten.

Übrigens traten nach der Siegerehrung und dem offiziellen Ende des Sportfests die beiden Sport LKs des NCGs in ihrer Profilsportart Handball gegeneinander an. Hier konnte sich der Sport LK Reck aus der Q2 deutlich gegen den Sport LK Dree aus der Q1 durchsetzen.
Schön wäre es, wenn dieses Aufeinandertreffen in den folgenden Jahren weitergeführt werden würde.

Suchen

Über uns.

neubau  Bewährter Inhalt, aber völlig neues Erscheinungsbild: die Sanierung hat begonnen. Ein großer Neubau, die Sanierung von Gebäudeteilen und neue Außenanlagen stehen auf dem Plan. Halten Sie sich auf dem Laufenden: https://www.bergischgladbach.de/sanierung-ncg.aspx
 
Leckere Nudeln Wir bieten nach der 6. Stunde für alle Schülerinnen und Schüler ein Mittagessen von 13:15 - 14:15 Uhr an. Ab 14:15 Uhr beginnt dann für die Stufen 5 und 6  die Übermittagbetreuung, die um 15:50 endet. Unter Anleitung erledigt jedes Kind seine Hausaufgaben und lernt; anschließend ist Zeit für Spiele und wechselnde Aktivitäten.  
 
NicoNicolaus Cusanus (1401-1464), Kardinal und Bischoff, war aufgrund seiner umfangreichen Bildung eine der einflussreichsten Persönlichkeiten des 15.Jahrhunderts. Mit Traditionen kreativ umgehen, aufgeschlossen sein gegenüber den Ideen und Entdeckungen der beginnenden Renaissance sowie bereit sein zum Dialog mit Andersdenkenden und Andersgläubigen: Das zeichnete ihn aus und macht ihn zum Vorbild für unsere Schule.

Aktuell.

Elternsprechtag am 19./20.11.2020

Infobrief Elternsprechtag

Mensa, Cafeteria und Übermittagbetreuung

Bitte lesen: Nutzungsordnung Mensa/Cafeteria

Informationen zur Sanierung

https://www.bergischgladbach.de/sanierung-ncg.aspx

Lehrer-Login

Neues zur Studien- und Berufsorientierung