Die 300er, 500er und 700er Gänge


Gänge

Die 300er, 500er und 700er Gänge liegen zentral zwischen dem Foyer und den 350er, 550 und 750er Gängen.
Die 300er Räume befinden sich ebenerdig, die 500er eine Etage darüber, wiederum eine Etage unter den 700er Räumen.


Die 300er Räume sind sehr vielseitig belegt. Schülermagneten sind die Cafeteria, der Sek.I-Vertretungsplan, und eine Mädchentoilette. Eher unbeliebt ist der ebenfalls hier angesiedelte Trainingsraum. Nur zu Anfang und Ende des Schuljahres wird die Büchersammlung bedrängt. Diese ist allerdings zur Zeit wegen der Bauarbeiten in den Chemieräumen evakuiert worden. Schlussendlich befindet sich hier auch ein Kursraum.
Der 300er Gang ist einer der Hauptlaufwege der Schüler, da er eine wichtige Verbindung zwischen den Bereichen Foyer / Haupteingang und Schulhof / Neubau darstellt.


Die 500er Räume dienen den Fachschaften Chemie und Biologie mit jeweils zwei Räumen. Diese wurden im Jahr 2009 generalsaniert. Am Ende des Ganges ist ein einzelner Kursraum. Raum 501 beherbergt den Oberstufenberatungsraum. Einen weiteren Raum belegt die Hausmeisterloge.
Der 500er Gang mündet in das Foyer.


Die 700er Räume teilen sich die Fachschaften Physik und Kunst mit drei bzw. zwei Unterrichtsräumen sowie Vorbereitungs-/Sammlungsrämen.
Die Physikräume wurden 2007 saniert.
Außerdem finden man hier die Bibliothek mit dem frei zugänglichen Computerraum und zwei Räume für das Lehrpersonal. Auch hier endet der Gang mit einem einzigen Kursraum.
Eine großzügige Empore gibt den Blick auf das Foyer frei.