7B auf dem Olympic Day

Am 22.06.2017 ist die Klasse 7B unter Leitung von Frau Gerber und Herrn Kuckeland-Schabarum zum5 Day der Deutschen Olympischen Akademie (DOA) gefahren. Gemeinsam fuhren wir mit der S11 zur Haltestelle Köln Hauptbahnhof und gingen zu Fuß zum Sportmuseum. Nachdem wir Schüler bei der Akkreditierung eine Karte zum Umhängen in einer bestimmten Farbe bekommen haben, mussten wir zu den Stationen, die auf dem Lageplan mit ihrer Farbe bezeichnet waren. Eine Station gehörte zu einer Sportart, z.B. Minigolf, Tischtennis, Rudern, Eishockey, Volleyball oder Korfball.

3Die Stationen waren sehr zahlreich, jedoch waren nicht alle spannend. Zum Beispiel konnte man bei der Station für Eishockey nur auf einer Plastikfolie stehen und mit einem Plastikschläger einen Plastikpuck in ein Tor schießen. Andere Stationen waren allerdings gut gemacht, z. B. die Tischtennisstation. Dort waren einige Tischtennisplatten aufgestellt und eine 4Tischtennisplatte, auf der ein Gerät stand, das Tischtennisbälle ausspuckte. Alles in allem war der OlympicDay gut organisiert und interessant. Gegen 12:15 Uhr sind alle wieder nach Hause gefahren.

Suchen

Über uns.

Beim Fremdsprachenunterricht Seit Beginn des Schuljahres 2005/2006 unterrichten wir als Städtisches Gymnasium im Zwei-Sprachen-Modell ab Klasse 5 (Englisch + Französisch oder Englisch + Latein).
 
Innenansicht des Neubaus 2006 erhielt das Hauptgebäude mit dem Neubau eine moderne Ergänzung. Bis 2011 folgte die Sanierung aller naturwissenschaftlichen Räume und des Cafeteria-Mensa-Bereiches.
 
In unserer Bibliothek Unsere moderne Bibliothek, betreut von einer Bibliothekarin und ehrenamtlich tätigen Eltern, steht mit ca. 20.000 Bänden sowie Internetrechnern und einem großzügigen Lesesaal mit Arbeitsplätzen allen Schülern zur Nutzung offen.
 

Aktuell.

Lehrer-Login