POL&IS 2017

Wie schon in den vergangenen Jahren nahmen auch 2017 wieder politik- und geschichtsinteressierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 an einem dreitägigen Planspiel zur aktuellen Politik und internationalen Sicherheit der Bundeswehr teil.

Am 2. Mai machten sich 20 TeilnehmerInnen begleitet von Frau Wolf im bundeswehreigenen Reisebus auf den Weg nach Winterberg. Dort angekommen bezogen wir unsere Zimmer in einer Liegenschaft (keiner Kaserne!) der Bundeswehr, die gleichzeitig auch Olympiastützpunkt ist.PolIs

Nach Bettenbau und Mittagessen begann die Simulation „Festung Europa“, in der es um die aktuellen Themen Asyl- und Flüchtlingspolitik ging. Aufgabe war es, die EU- Mitgliedstaaten, die vorher den einzelnen Schülern zugelost wurden, mit ihren Standpunkten in Diskussions- und Verhandlungsrunden zu vertreten, Kompromisse zu schließen und Ergebnisse vertraglich festzuhalten. Es war interessant, die unterschied-lichen Perspektiven der einzelnen Länder kennenzulernen und durch das Halten von Reden oder Vortragen von Beschlüssen eigene Präsentationsfähigkeiten zu verbessern. Der Tag endete mit einer weiteren Simulation - dem „Terror- Turm“. Dabei ging es in Gruppenarbeit darum, effiziente und folgerichtige Methoden und Maßnahmen zur Terrorbekämpfung  zu „erschnipseln“. Als schwierig erwies sich die Einigung auf ein gemeinsames Ergebnis aufgrund unterschiedlicher Herangehensweisen an das Thema.

PolIS2

Am nächsten Tag beschäftigten wir uns in „Pol&iS Kompakt" mit einem sehr komplexen Thema – dem „Syrien- Konflikt“. Nach einer einführenden Erklärung durch die Jugendoffiziere wurden am Konflikt beteiligte Länder zugelost. Standpunkte dieser Länder wurden anhand von Informationsmaterialien erarbeitet, dem Plenum vorgestellt, diskutiert, es wurden Bündnisse und Verträge geschlossen. Nachdem jedes Land nun symbolisch durch Karten militärisches Gerät und Truppen zur Verfügung gestellt bekommen hatte, sollten nun durch Würfeln (!) „Angriffe“ ausgeführt werden. Die Reflexionsrunde ergab, dass wir in diesem Simulationsrahmen genau so wenig zu einer tragfähigen Lösung gekommen waren wie die Realpolitik auch. Diese Erkenntnis war ziemlich ernüchternd!

Der letzte Tag begann mit einem Memory- Spiel in dem Begriffe, die wir in den vergangenen Tagen im Zusammenhang mit den Themen kennengelernt hatten, zu finden und zu verpaaren waren. Abschließend wurde das wohl interessanteste Spiel durchgeführt – „Black Diamont“. Ressourcen sollten so umverteilt werden, dass alle etwas davon hätten- es wurden heimliche Absprachen getroffen, Versprechen gegeben und gebrochen, hart verhandelt, mit Geld geködert…wie im echten politischen Leben. Alle waren hier mit besonders viel Enthusiasmus dabei.PolIs

Die Feedbackrunde zeigte, dass allen die Simulation gut gefallen hat. Über aktuelle politische Themen kann man sich zwar jederzeit mittels Tageszeitungen oder online informieren, interessanter ist aber diese Art. Nicht Politiker entscheiden hier über das Wohl der Menschheit sondern wir Schülerinnen und Schüler, wenn auch nur oder gerade deshalb in einer Simulation. Wir empfehlen allen, die sich für Politik, Geschichte oder/ und Erdkunde interessieren,- meldet euch im kommenden Schuljahr rechtzeitig bei euren Kurslehrern an. Bedanken möchten wir uns bei Frau Wolf für die spontane Begleitung und den beiden Jugendoffizieren.

Suchen

Über uns.

Beim Fremdsprachenunterricht Seit Beginn des Schuljahres 2005/2006 unterrichten wir als Städtisches Gymnasium im Zwei-Sprachen-Modell ab Klasse 5 (Englisch + Französisch oder Englisch + Latein).
 
Innenansicht des Neubaus 2006 erhielt das Hauptgebäude mit dem Neubau eine moderne Ergänzung. Bis 2011 folgte die Sanierung aller naturwissenschaftlichen Räume und des Cafeteria-Mensa-Bereiches.
 
In unserer Bibliothek Unsere moderne Bibliothek, betreut von einer Bibliothekarin und ehrenamtlich tätigen Eltern, steht mit ca. 20.000 Bänden sowie Internetrechnern und einem großzügigen Lesesaal mit Arbeitsplätzen allen Schülern zur Nutzung offen.
 

Aktuell.

Mittagessen bestellen

Den aktuellen Speiseplan und die Möglichkeit das Mittagessen zu bestellen (bis 3 Tage vorher) oder zu stornieren (jeweils bis 9 Uhr des Tages) finden Sie in unserem neuen System "Schulverpflegung Plus". Dieses finden Sie immer im Menü unter "Aktuelles / Speiseplan". Oder einfach hier

Klausurplan

Die erste Fassung des Klausurplans für die Oberstufe ist veröffentlicht (unter Aktuell). 

Lehrer-Login